TCM

Die Ursprünge der Altchinesischen Medizin reichen weit bis vor Christus zurück und wurde im Laufe der letzten 3000 Jahre wie der Name schon andeutet in China entwickelt.

TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) ist keine simple Volksmedizin, sondern eine profunde Wissenschaft, welche bereits hoch entwickelt war, als Europa sich noch im tiefsten Mittelalter befand. TCM wirkt sogar so gut dass die Weltgesundheitsorganisation WHO im 21. Jahrhundert die Empfehlung zur Verbreitung auf der ganzen Welt gegeben hat. Traditionelle Chinesische Medizin ist heute immer noch die meistgebrauchte Therapie der Welt.

Die Chinesische Medizin besteht aus folgenden 5 Therapierichtungen: Akupunktur, Chinesische Heilkräuter, der manuellen Therapie Tuina An Mo, Diätetik und der Energiearbeit Qi Gong.